Modellbeschreibung

Home / Modellbeschreibung

Modellbeschreibung

Das Modell einer Gesundheitsversicherung des „Frischen Windes“ basiert auf den Prinzipen Eigenverantwortung, Subsidiarität und Solidarität. Das bedeutet, dass der Versicherte frei und selbstverantwortlich zusammen mit seinem Therapeuten über Art und Umfang der Behandlung entscheidet. Da wo jedoch die Behandlung die finanziellen Möglichkeiten des Versicherten überfordert, werden die Kosten solidarisch von der Versichertengemeinschaft getragen.

Kernpunkt des Modells ist die Tatsache, dass jeder Versicherte letztlich Privatversicherter ist, dem zugleich die wesentliche Aufgabe der Kostenkontrolle zukommt, indem alle Leistungen direkt mit dem Versicherten abgerechnet und von der Versicherung diesem dann wieder erstattet werden. Allen Beteiligten werden zudem Anreize zum wirtschaftlichen Handeln geboten. Gleichzeitig stellt die Solidargemeinschaft der Versicherten die Basisversorgung  für jeden sicher.

Die notwendige Qualität der medizinischen Leistungen wird durch echten Wettbewerb zwischen den Leistungserbringern sichergestellt. Dieser freie Wettbewerb auf Seiten aller Beteiligten ist es, der für eine wirksame Kostenreduktion und die notwendige Qualität im Modell sorgt.

Zusammengenommen führen diese Grundsätze zu einem System einer sich selbst steuernden Balance.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.